Das Herzstück des Vereins: Unser Jugendblasorchester

Über uns

Mitglieder:

50 - Stand: Mai 2019

 

Altersschnitt:

16 Jahre

 

Dirigenten:

Hermann Hänsch und Manfred Wolf

 

Probenzeit:

Freitag von 19-21 Uhr

 

Repertoire:

Klassisch, Konzertant, Bayrisch

 

Terminvereinbarungen:

1. Vorsitzender Christian Winklmann


 Das Jugendblasorchester steht unter der Leitung von Herrn Hänsch und Herrn Wolf und umfasst im Moment rund 50 Musikerinnen und Musiker. Das Orchester wird ständig durch Musikerinnen und Musiker aus dem Nachwuchsorchester erweitert. Der Musikverein will den Nachwuchsmusikern aus dem Nachwuchsorchester durch die beiden Orchester einen Leistungsanreiz abverlangen. Dadurch hat das Jugendblasorchester, im Vergleich zu anderen Orchestern, einen relativ jungen Altersschnitt, welcher zur Zeit bei 17 Jahren liegt! Im Jugendblasorchester haben die Jungmusiker die Gelegenheit sich an die "Alten" hinzuhängen und dadurch ihre musikalische Leistungen auszubauen

 

Unser Orchester hat sich in den vergangenen Jahren auch bei einigen Wertungsspielen auszeichnen können, eine kurze Übersicht der vergangenen Teilnahmen können Sie aus untenstehender Liste entnehmen:

Datum / Wertungsort / Leistungsklasse / Ergebnis

30-31.10.1999/ Schwarzenfeld/ Mittelstufe/ 1. Rang mit Belobigung

04.06.2000/ Auerbach/ Mittelstufe/ mit sehr gutem Erfolg

21-22.07.2001/ Freudenberg/ Mittelstufe/ mit sehr gutem Erfolg

08-09.11.2003/ Lappersdorf/ Mittelstufe/ mit sehr gutem Erfolg

19.06.2005/ Zirndorf/ Mittelstufe/ mit ausgezeichnetem Erfolg

12.05.2007/ Heroldsbach/ Oberstufe/ mit sehr gutem Erfolg

25.07.2009/ Windheim/ Oberstufe/ mit sehr gutem Erfolg

 


1 mal jährlich, kurz vor dem alljährlichen Frühjahrskonzert, führt der Musikverein für das Jugendblasorchester ein sog. Probenwochenende" durch. Hierzu treffen sich alle Musiker zu intensiven Gesamt- und Registerproben in der Musikantenburg. Bei entsprechender Teilnehmerzahl wurde in den letzten Jahren auch andere Probenörtlichkeiten, wie die Jugendherberge in Waldmünchen oder die Halle des ehemaligen Vorstands Robert Prechtl in Großschönbrunn genutzt. Darüber hinaus ist das Probenwochenende ist nicht nur zum proben da - die Kameradschaft des Orchesters wird dadurch auch gestärkt.

Als bayerische Musikkapelle versuchen wir natürlich altes bayerisches Liedgut zu erhalten. Von Walzer, Märsche bis hin zu Polka. Bei unseren alljährlichen Frühjahrskonzert versuchen wir als Jugendblasorchester auch moderne Stücke, Musicals bis hin zur Klassik. Von ABBA angefangen, über Beatles, den Rolling Stones geht es hinüber zu Musicals wie CATS, Phantom of the Opera, König der Löwen, Jesus Christ - Superstar, Joseph, Das Dschungelbuch, Saturday night fever, Starlights Express weiter zur Filmmusik wie Miss Marple, Mission: Impossible, Fakeln im Sturm bis hin zu Glenn Miller, Connie Francis und Bert Kämpfert! Sie sehen - unser Repertiore ist weit gefächert - lassen Sie sich bei unseren Veranstaltungen überraschen.

Auch ist es üblich, dass jeder Musiker des Orchesters zu seinem 18. Geburtstag ein Ständchen vom Orchester gespielt bekommt. Diese Abende sind bei allen sehr beliebt, denn auch durch das gemeinsame Zusammensein wird das Team- und Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt.